Ernährungsberatung

Die richtige Ernährung spielt für die Gesundheit und das Wohlbefinden eine wesentliche Rolle.

Unsere Ziele

  • Lebensqualität und Gesundheit verbessern
  • Ernährung als persönliches Energiepotenzial einsetzen
  • Krankheiten durch gesunde vollwertige Ernährung vorbeugen und verhindern

Wir beraten Sie stationär und ambulant

Das Team der Ernährungsberatung, v.l.n.r.: Die Diätassistentinnen Doris Michel,Sandra Hartl, Erika Willacker, Monika Nagel, Christa Pfister, Helene Götz
Das Team der Ernährungsberatung, v.l.n.r.: Die Diätassistentinnen Doris Michel,Sandra Hartl, Erika Willacker, Monika Nagel, Christa Pfister, Helene Götz

Leistungsspektrum und Angebot

Wir helfen standortübergreifend bei Ernährungsfragen

  • allen stationären Patienten
  • Kindern und Jugendlichen
  • Säuglingen und Kleinkindern
  • Schwangeren und Stillenden
  • Wir arbeiten mit der Bioelektrischen Impedanz Analyse (BIA)

Die Beratung für stationäre Patienten ist kostenfrei.

 

Wir helfen bei diesen Erkrankungen

Bei folgenden Erkrankungen wirkt eine Ernährungsumstellung bzw. -optimierung unterstützend:

  • Herz-Kreislauf- und Gefäßerkrankungen (Arteriosklerose, Bluthochdruck)
  • Adipositas, Übergewicht, Gicht, erhöhte Blutfettwerte
  • Diabetes (Typ 1 und 2)
  • Onkologische Erkrankungen (Gewichtsverlust, Mangelerenährung)
  • Nahrungsmittelunverträglichkeit und –intoleranzen (z. B. Lactoseintoleranz, Fructosemalabsorption)
  • Darmstörungen und Erkrankungen des Verdauungstraktes (Verstopfung, Durchfall, Sodbrennen (Reflux), Magengeschwüre, Gallensteine, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Divertikulose, Reizdarmsyndrom, Pankreas, künstlicher Darmausgang (Stoma))
  • Neurodermitis
  • Zöliakie
  • Nierenerkrankungen (Niereninsuffizienz, Nierensteine, Dialyse)
  • Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft
  • Ernährung im Kindesalter

Ambulante Angebote

Für die ambulante Beratung benötigen Sie ein Rezept Ihres Arztes.

Ambulante Leistungen

  • Begleitung bei Ernährungsumstellung
  • Unterstützende Beratung bei ernährungsabhängigen Krankheiten
  • Krankheitsprävention
  • Ausführliche Ernährungsanamnese mit Analyse des Ernährungsverhaltens
  • Messung der Körperzusammensetzung
  • Ernährungsberatung nach den Leitlinien der Fachgesellschaft z. B. DGE, DGEM, FKE
  • Orientierung an den neuesten ernährungswissenschaftlichen und medizinischen Erkenntnissen
  • Hilfe zur praktischen Umsetzung der Ernährungsempfehlung im Alltag und pfiffige Tipps und Ratschläge zum Einkaufen und zur Zubereitung von Nahrungsmitteln
  • Informationsbroschüren, Unterlagen

 

Welche Unterlagen bringen Sie mit?

  • Ärztliches Rezept / Notwendigkeitsbescheinigung mit Angaben der Erkrankung.
  • Gerne können Sie sich die ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung für die ambulante Ernährungsberatung unter Downloads herunterladen.
  • Arztbriefe/wichtige Vorbefunde
  • Bewilligung Ihrer gesetzlichen Krankenkasse

Wie viel erstattet Ihre Krankenkasse?

Nach § 43 Abs. 2 SGB V bezuschussen die gesetzlichen Krankenkassen die Ernährungsberatung und die Ernährungstherapie mit einem Anteil zwischen 80 und 100 Prozent.

Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Downloads

Kontakt

KWM-Standort Juliusspital
Tel.: 0931/393-1277
ernaehrungsberatung.missioklinik@kwm-klinikum.de

KWM-Standort Missioklinik
Tel.: 0931/791 – 2593
ernaehrungsberatung.missioklinik@kwm-klinikum.de

 

Ambulante Ernährungsberatung
Tel.: 0931/791-2593
ernaehrungsberatung.missioklinik@kwm-klinikum.de
Termine nach telefonischer Vereinbarung oder per E-Mail