Spende statt Geschenke: Uhl Stahl- und Metallbau spendet 3.000,- Euro für die Missio Kinderklinik

Veröffentlicht: 20. Dez 2019  | Tags: Allgemein, Missio Kinderklinik

Thomas Schneider, Geschäftsführer der UHL GmbH & Co. Stahl- und Metallbau KG in Würzburg war beim Rundgang durch die Missio Kinderklinik mit Simon C. Kuttenkeuler (1. Vorsitzender des Vereins Kinderklinik am Mönchberg e.V.) sichtlich bewegt. Besonders fasziniert war er vom Klangboot, das für die Musiktherapie auf der Station Tanzbär eingesetzt wird. Die Musiktherapie ist zum Beispiel eine Maßnahme, die durch Spenden finanziert werden muss, da sie von den Kassen nicht bezahlt wird.

Weitere Projekte, für die Spenden wie die der Firma Uhl eingesetzt werden, sind z.B. die Still- und Laktationsberatung, das Stillcafé, die Harl.e.kin Nachsorge zur Betreuung von Risiko-, Fru?h- und Neugeborenen und deren Eltern oder psychosoziale Betreuung von Eltern in Krisensituationen. Zusätzlich unterstützt der Verein viele Anschaffungen für ein kindgerechtes Umfeld im Krankenhaus (Spiele, Bücher, Bastelmaterial, etc.) und z.B. auch den Druck eines kinderklinikeigenen Malbuches.

Die Firma Uhl verzichtet in diesem Jahr auf Weihnachtspräsente und möchte das Geld lieber an eine Einrichtung vor Ort spenden. Herrn Schneider ist es wichtig, dass das Geld soll dort eingesetzt wird, wo es am nötigsten gebraucht wird. Wir freuen uns, dass die 3.000,- der Missio Kinderklinik zu Gute kommt. Die Idee, die jährliche Spende der Kinderklinik zukommen zu lassen, hatte Geschäftsführer Thomas Schneider: "Nachdem ich dieses Jahr glücklicher Vater einer gesunden Tochter geworden bin und die Geburt im Missio war, bin ich auf die Kinderklinik gekommen. Nicht alle Eltern haben das Glück, ein gesundes Kind zu bekommen und dann ist es einfach wichtig und gut, dass es Einrichtungen, wie die Kinderklinik gibt, die Hilfe anbieten."

Die Missio Kinderklinik ist heute einzigartig in der Region und auch darüber hinaus bekannt. Auf der Station Panther werden Früh- und Neugeborene ab der abgeschlossenen 28. SSW behandelt (Perinatalzentrum Level II). Die Station Giraffe ist für Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit allen akuten und chronischen Erkrankungen eingerichtet. In der Station Tanzbär werden geistig und körperlich behinderte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene medizinisch und therapeutisch umfassend und rund um die Uhr betreut.

Ein riesen Dankeschön an Herrn Schneider und sein Team der Firma Uhl!


Zurück
Simon C. Kuttenkeuler (links), 1. Vorsitzender des Vereins Kinderklinik am Mönchberg e.V. und Thomas Schneider (rechts), Geschäftsführer der UHL GmbH & Co. Stahl- und Metallbau KG bei der Spendenübergabe in der Missio Kinderklinik (Foto: Uhl GmbH)
Herr Schneider war besonders vom Klangboot fasziniert und wollte das auch mal aus Patienten-Perspektive ausprobieren. Ob Herr Kuttenkeuler die Saiten so harmonisch spielen kann wie unsere Therapeuten? (Foto: Uhl GmbH)