Pflegefachmann/-frau

Die generalistische Pflegeausbildung

Aus drei mach eins: Krankenpflege, Kinderkrankenpflege oder Altenpflege? Diese Frage hat man sich früher gleich zu Beginn der Pflege-Ausbildung beantworten müssen. Sehr früh, wenn man noch gar keinen Einblick in die einzelnen Pflegebereiche gewonnen hat.

2020 änderte sich das alles, denn seitdem sind die drei Berufsbilder zu einer generalistischen Ausbildung mit dem Berufsabschluss "Pflegefachfrau" bzw. "Pflegefachmann" (m/w/d) zusammengeführt.

Bildquelle: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Damit werden die Auszubildenden zur Pflege von Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen (im Krankenhaus, im Pflegeheim und ambulant) befähigt. Der Abschluss zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann wird EU-weit anerkannt.

Eckdaten zur Ausbildung

  • Ausbildungsbeginn:
    jährlich zum 1. April und 1. September

  • Ausbildungsdauer:
    3 Jahre

  • Benötigter Schulabschluss:
    Mittlerer Bildungsabschluss

  • Vergütung (nach Tarif TVA-L ab 1. Dezember 2022):
    • 1. Ausbildungsjahr: 1.230,70 €
    • 2. Ausbildungsjahr: 1.296,70 €
    • 3. Ausbildungsjahr: 1.403,00 €

  • Die duale Ausbildung im Blocksystem:
    • Theorie: 2100 theoretische Stunden (Inhalte richten sich nach dem aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand)
    • Praxis: 2500 praktische Stunden in Schicht- und Wochenenddienst (regelmäßige individuelle Praxisanleitungen und -begleitungen)
  • Staatliche Prüfungen:
    • Zwischenprüfung
    • praktische, schriftliche und mündliche Prüfung

Eigene Berufsfachschule

Für die Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau betreibt das Klinikum Würzburg Mitte eine eigene Berufsfachschule:

  • Ausbildungsstart zum 1. September
    Zum Herbst startet der neue Ausbildungsjahrgang an unserer Berufsfachschule für Pflege am Standort Missioklinik.
    Hier ist die Vertiefung "Pflege beim Kind" während der Ausbildung möglich.
    Alle weiteren Infos zur Schule unter Berufsfachschule Missioklinik

  • Ausbildungsstart zum 1. April
    Im Frühling startet der neue Ausbildungsjahrgang in Kooperation mit unserem Partner JuliusCare, der Berufsfachschule für Pflege der Stiftung Juliusspital in Würzburg.
    Alle weiteren Infos unter Ausbildung Pflege

 

In den Berufsfachschulen bieten wir Dir:

  • räumliche Nähe aller Einsatzorte
  • individuelle und fachkompetente Betreuung über die komplette Ausbildungszeit
  • motivierte und engagierte Lehrende
  • angenehme Lern- und Arbeitsatmosphäre
  • gute Vernetzung von Theorie und Praxis
  • Ausbildungsinhalte nach den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • helle und freundliche Unterrichtsräume sowie eine umfangreiche technische Ausstattung
  • Studientage
  • Reflexionswochen im zweiten und dritten Ausbildungsjahr im Bildungszentrum Kloster Schwarzenberg
  • Grundkurs Kinästhetik

Weiterbildungs- und Studienmöglichkeiten

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Examens, steht den Pflegefachfrauen und Pflegefachmännern eine Vielzahl von Arbeitsfeldern offen. Diese erstrecken sich von den unterschiedlichen Fachrichtungen über spezialisierende Weiterbildungen bis hin zu Studiengängen im Gesundheitsbereich. Mögliche Zukunftsperspektiven:

Weiterbildungen:
In unserer Broschüre erfahren Sie mehr zu Ihren Perspektiven:
Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten am Klinikum Würzburg Mitte

Studienmöglichkeiten:

  • Pflegemanagement
  • Pflegepädagogik
  • Pflegewissenschaft
  • Gesundheit und Pflege
  • Health Care


Kontakt

Sie haben Fragen zur Ausbildung?


Kontakt für den Ausbildungsstart zum
1. April:
Verena Spiegel
Mitarbeiterin der Pflegedirektion
Tel.: 0931/791-7040

 

Kontakt für den Ausbildungsstart
zum 1. September:

Berufsfachschule für Pflege
Standort Missioklinik
Tel.: 0931/791-2720