17.03.2018: 39. Tropenmedizinisches Kolloquium

Veröffentlicht: 16. Mär 2018  | Tags: Veranstaltung, Tropenmedizin, Ärzte

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

„Tropenkrankheiten“ sind keineswegs auf Afrika, Asien und Südamerika beschränkt. Im Sommer 2017 traten autochthone Fälle von Malaria in Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland und Zypern auf. Leishmaniosen sind seit langem im Mittelmeerraum endemisch. Für HIV-infizierte Patienten ist die viszerale Manifestation eine häufig therapierefraktäre Erkrankung mit ungünstiger Prognose.

Das Chikungunya-Fieber, das 2007 in der Region um Ravenna erstmals zu einem Ausbruch in Europa führte, kam zurück: Ausbrüche in Italien und Frankreich im letzten Jahr führen vor Augen, dass geeignete Vektoren und Klimabedingungen für eine potentielle Epidemie vorhanden sind. Eine weitere Moskitoübertragene Virusinfektion, das West-Nil-Fieber, trat schwerpunktmäßig in Rumänien, Italien, Griechenland und Serbien auf und forderte zahlreiche Todesopfer.

2013 wurden erstmals Fälle von Schistosomiasis auf Korsika beschrieben. Einzelfälle in 2014 und 2015 belegen, dass die Transmission offenbar nicht unterbrochen ist. Gehäuft wurden in den letzten Jahren auch Fälle einer kutanen Dirofilariose beim Mensch berichtet.

In unserem Kolloquium wollen wir mit Ihnen die zugrundeliegenden Faktoren für die Übertragung dieser Erkrankungen diskutieren. Abgerundet wird das Programm durch einige aktuelle infektiologische Kasuistiken aus unserer Ambulanz und Klinik.

Mittels Ihres Smartphones sollen Sie wieder die Möglichkeit haben, sich an Fragen und Antworten zu beteiligen. Falls Sie ein Smartphone mit Internetanbindung besitzen, bringen Sie dieses daher bitte zur Veranstaltung mit.

Die Veranstaltung wird von der Bayerischen Landesärztekammer mit voraussichtlich
5 Fortbildungspunkten zertifiziert. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Bemühungen unseres Teams durch eine Spende an das Missionsärztliche Institut honorieren würden. Ihre Spenden kommen zu 100% der Projektarbeit des MI zugute. Auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung.

Wir hoffen, dass unser Programm für Sie von Interesse ist und freuen uns auf Ihren Besuch!

Wann: Samstag 17.03.2018 von 9:00 bis ca. 13:00 Uhr

Wo: Klinikum Würzburg Mitte gGmbH, Standort Missioklinik,
Haus St. Michael, Mariannhillstr. 1c, 97074 Würzburg

Anmeldung: Für die optimale Planung ist Ihre Anmeldung wichtig.
Bitte melden Sie sich an per Fax: 0931/791-2826 oder
E-Mail: tropenteam@missioklinik.de.

Einladungsflyer mit weiteren Infos, Programm und Anmeldeformular als PDF

Zurück
39. Tropenmedizinisches Kolloquium
Prof. Dr. med. August Stich
Dr. med. Andreas Müller