„Gedanken und Gefühle mit Farben sprechen lassen“

Veröffentlicht: 25. Apr 2018  | Tags: Veranstaltung

Noch bis 30. Juni 2018: Bilderausstellung von Ulla Waack im Juliusspital Würzburg

Stress, Anspannung und kaum Zeit für eigene Bedürfnisse: Davon hört Ulla Waack bei ihrer Tätigkeit als Systemische Beraterin häufig. „Gedanken und Gefühle mit Farben sprechen zu lassen, kann ein Weg sein, damit umzugehen“, sagt sie. Sie befasst sich seit vielen Jahren mit der Malerei und hat ihre Kenntnisse an verschiedenen Kunstakademien in Bad Reichenhall, Gerlingen, Gaggenau und der Umgebung Würzburgs vertieft.

Die Bilder der Greußenheimer Künstlerin sind bis Ende Juni im Juliusspital Würzburg zu sehen. Ausgestellt sind dort nicht nur Werke von Ulla Waack selbst, sondern auch Bilder von Teilnehmern der offenen Malabende in ihrer Werkstatt in Greußenheim. An einem Abend im Monat öffnet die Künstlerin ihre Werkstatt-Türen, um auch Anderen die entspannende Wirkung des Malens nahe zu bringen. Dabei gibt es keinen festen Teilnehmerkreis. Interessierte haben dort die Möglichkeit, sich ohne Druck und Zwang künstlerisch zu betätigen. Infos dazu finden Sie unter www.ulla-waack.de.

Die Besucher der Ausstellung im Juliusspital erwartet eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Bilder, sowohl in der Farbigkeit als auch in der Technik und dem Format. Egal ob Aquarell-, Acrylmalerei oder die Gestaltung mit Seidenpapier, Sand und Spachtelmasse. „Jeder ist frei in dem, was er tun möchte – das entspannt Körper und Seele.“ Am liebsten arbeitet die Künstlerin mit Acrylfarben. „Diese Farben lassen mir viel Freiheit und ich kann die Bilder immer wieder verändern“, sagt sie. Ihre Arbeiten sind auf Papier oder Leinwand gemalt, auch gestaltete Kästen aus Holz sind dabei.

Im Juliusspital sind stets wechselnde Bilderausstellungen zur Entspannung und Muße von Patienten und Besuchern zu sehen. Noch bis 30. Juni 2018 sind dort die Werke von Ulla Waack ausgestellt. Ort: 1. und 2. Obergeschoss des Juliusspitals, in der Verbindung zwischen Koellikerbau und dem historischen Fürstenbau, Zugang über Haupteingang Koellikerstraße.

Kontakt zur Künstlerin
Ulla Waack
info@ulla-waack.de
Te.: 09369/2431
www.ulla-waack.de

Ansprechpartner im Juliusspital
Mary Schmitt
Klinikum Würzburg Mitte
Sekretariat Geschäftsführung
Salvatorstraße 7
97074 Würzburg
Tel.: 0931/791-2860


Zurück
"Sommer im Garten", 80x80cm
(Foto: Ulla Waack)